nach oben
Switch to English

Auflichtmikroskopie

Bei diesem nicht-invasiven Verfahren wird die Haut mit einem Mikroskop betrachtet, das die Reflektion der Hautfläche aufhebt und so einen besseren Einblick in die oberen Hautschichten erlaubt.

Veränderungen der Haut können so um das Zehnfache vergrößert werden. Die Behandlungsmethode ist besonders zur Beurteilung von Pigmentflecken geeignet und hilft bei der Entscheidung, ob es sich um eine gutartige oder bösartige Veränderung handelt.

image090.jpg

Wussten Sie schon?

Vitamin D

Vitamin D

Ein Schutz für Haut und Knochen 

weiter lesen ...

Wir suchen Sie!

Wir suchen Sie!

Das Ästhetik und Hautzentrum Karlsruhe sucht eine medizinische Fachangestellte (m/w) in Vollzeit

weiter lesen ...

Schenken Sie Gesundheit und Schönheit

Schenken Sie Gesundheit und Schönheit

Der Schein, der Gutes tut.

weiter lesen ...