nach oben
Switch to English

Neodym YAG Laser

Der Neodym YAG Laser ist ein Festkörperlaser, bei dem innerhalb eines Kristalls (als aktives Medium) Metallionen eingelagert sind. Die Emissionslinien liegen bei 1064 und 1320 nm (Infrarot). Dies bedingt eine geringe Absorption an der Hautoberfläche und dennoch eine große Streuwirkung. Die tief reichende thermische Wechselwirkung ist schonend zur Haut und kann zu einem tollen Ergebnis führen. 

Was kann mit dem Neodym YAG laser behandelt werden?

Großknotige vaskuläre Fehl- und Neubildungen der Haut und Schleimhaut, wie zum Beispiel Hämangiome (Blutschwämmchen) oder Spidernävi.

Häufigkeit der Behandlung

Je nach Größe und Tiefe wird ein Behandlungskonzept festgelegt, welches mehrere Sitzungen (idR 2-3) umfasst.

Ist eine Betäubung notwendig?

Es ist keine Betäubung notwendig.

WANN bin ich WIEDER EINSATZFÄHIG?

Es besteht keine Ausfallzeit. Es entstehen lediglich Rötungen an der behandelten Stelle, welche sich binnen weniger Stunden wieder legen. 

muss etwas beachtet werden?

Vor und nach einer Behandlung muss intensive Sonne für mind. 4 Wochen vermieden werden.

Wussten Sie schon?

Infoabend zum Thema "Wie bekomme ich mein Fett weg"

Infoabend zum Thema "Wie bekomme ich mein Fett weg"

Vortrag und LIVE-Behandlung mit dem Fett-weg-Laser

weiter lesen ...

Fett-weg-Laser

Fett-weg-Laser

Letzter Schritt zur Traumfigur

weiter lesen ...