nach oben
Switch to English

oct – Früherkennung von Hautveränderungen 

Das OTC-Verfahren (optische Kohärenztomographie) ermöglicht neue Sichtweisen die Hautoberfläche auf Auffälligkeiten zu untersuchen. Durch diese bildgebende Verfahren kann die Hautoberfläche bis in die Tiefe von 2 mm "gescannt" werden.
Von Dermatologen für Dermatologen entwickelt wird mit OCT eine Innovation geschaffen, die die Diagnostik von Hautveränderungen unterstützt. Für den Patienten ist diese nicht-invasive Methode völlig unschädlich und absolut schmerzfrei. Gleichzeitig können überflüssige Operationen reduziert werden.

Vorteile von OCT:

  • Nicht-invasives Verfahren
  • Unterstützung bei der Früherkennung verschiedener (Haut-)Krankheiten
  • Überwachung von Hautkrankheiten, die nicht operativ versorgt werden
  • Unschädlich und schmerzfrei für die Patienten
  • Erspart überflüssige Operationen
  • Sicher und einfach in der Handhabung und Auswertung

Wussten Sie schon?

Botox to go

Botox to go

Wussten Sie schon,
..., dass die Zornesfalte der häufigste Indikator für eine Botoxbehandlung ist, danach folgt die Denkerfalter und die Lachfältchen 

weiter lesen ...

Angebot im Oktober

Angebot im Oktober

Pflege für die Haut - bereit für die kälteren Herbsttage!

weiter lesen ...

Ein Tag im Hautzentrum Meyer-Rogge

Ein Tag im Hautzentrum Meyer-Rogge

Ein etwas anderer Einblick ins Hautzentrum Meyer-Rogge in Karlsruhe.

weiter lesen ...