nach oben
Switch to English

Peeling

Bei den Peelings unterscheiden wir oberflächliche, mitteltiefe und tiefe Peelingmethoden. Je tiefer die Haut gepeelt wird, umso intensiver ist die Behandlung und auch das Ergebnis.

Bei den oberflächlichen Peelings hat sich das Fruchtsäurepeeling (sogenantes AHA-Peeling) als Standard durchgesetzt. In mehreren Sitzungen können erstaunliche Verbesserungen erzielt werden. Außer einer leichten Rötung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Das TCA-Peeling (mit Trichloressigsäure) wird als mitteltief bezeichnet. Es ist deutlich intensiver als die Behandlung mit Fruchtsäuren und kann ebenfalls ohne Betäubung durchgeführt werden.

Als tiefes Peeling gilt die Behandlung mit Phenol. Trotz guter Ergebnisse wird es zunehmend seltener angewendet, da der Eingriff nur in Vollnarkose durchgeführt werden kann und bei gleichem Aufwand das Hautbild nach Laserbehandlungen sichtbar besser ist.

Wussten Sie schon?

Vitamin D

Vitamin D

Ein Schutz für Haut und Knochen 

weiter lesen ...

Wir suchen Sie!

Wir suchen Sie!

Das Ästhetik und Hautzentrum Karlsruhe sucht eine medizinische Fachangestellte (m/w) in Vollzeit

weiter lesen ...

Schenken Sie Gesundheit und Schönheit

Schenken Sie Gesundheit und Schönheit

Der Schein, der Gutes tut.

weiter lesen ...