nach oben
Switch to English

Vampirlifting

Anti-Aging durch Eigenblutbehandlung

Zur Intensivierung von Anti-Aging-Behandlungen, empfiehlt sich die PRP (Platelet Rich Plasma), auch bekannt als Vampir-Lifting.

Das Vampir-Lifting wird im Anschluss einer Behandlung, z.B. Microneedling oder Unterspritzung auf die bearbeitete Hautoberfläche eingesetzt. Dabei wird speziell aufbereitetes, körpereigenes Blutplasma einmassiert. Dies fördert die Elastinproduktion und natürliche Wundheilung enorm.

Wie funktioniert das PRP?

Um an das gewünschte Blutplasma zu kommen, wird Blut abgenommen (etwa zwei Röhrchen – je nach gewünschter Menge). Das Blut wird zentrifugiert und aufbereitet, sodass sich oberhalb ein Film absetzt (Thrombozytenfilm oder Buffy-Coat genannt). Dort sind neben Thrombozyten auch hochwirksame Bestandteile wir Wachstumsfaktoren u.a. hochkonzentriert enthalten. Dieser Film wird mit einer Spritze ganz vorsichtig abgenommen und in Röhrchen abgefüllt.

Wann wird das Vampirlifting angewendet?

  • Nach Behandlungen wie Fraxel-Laser
  • Unterspritzung
  • Microneedling
     

Was muss beachtet werden?

Der Arzt bespricht diese Behandlungsform vorab mit Ihnen. Sollten Sie diesem Behandlungszusatz einwilligen, wird Ihnen Blut abgenommen, das daraufhin zentrifugiert wird. So spaltet sich das Blutplasma vom restlichen Blut ab.

Wussten Sie schon?

Herzlich Willkommen Frau Bickel

Herzlich Willkommen Frau Bickel

Das Cosmetic Center freut sich über die gewonnene Verstärkung. 

weiter lesen ...

Patientenbefragung

Patientenbefragung

Ihre Meinung zählt!

weiter lesen ...

MFA/Arzthelfer/in gesucht

MFA/Arzthelfer/in gesucht

Unsere Hautarztpraxis sucht ab sofort eine MFA (m/w) in Vollzeit

weiter lesen ...

Azubi 2018 gesucht

Azubi 2018 gesucht

Ausbildungsplatz zur medizinischen Fachangestellten (m/w) für 2018 zu vergeben

weiter lesen ...

Karlsruher Geschenkgutschein

Karlsruher Geschenkgutschein

Auch bei uns können die Karlsruher Geschenk- und Arbeitgebergutscheine eingelöst werden.

weiter lesen ...